Toiletten in Japan, Flatdesign Grafik

Toiletten in Japan: Die Gebrauchsanleitung

Toiletten in Japan: Die Gebrauchsanleitung

Reisetipp: Wie Du eine japanische Toilette bedienst

Toiletten in Japan scheinen aus der Zukunft zusammen. Unzähligen Tasten und Funktionen warten nur darauf, von Dir eingesetzt zu werden. Da verliert man schnell die Übersicht, vor allem da viele der WCs nur mit japanischen Schriftzeichen ausgestattet sind. Wie benutzt man japanische Toiletten überhaupt? In diesem Artikel stelle ich Dir eine detaillierte Anleitung vor, damit Dein Gang zum stillen Örtchen ohne Fauxpas abläuft.

Eine Japanische Toilette finden

Bevor Du ein japanisches Klo benutzen kannst, musst Du selbstverständlich erstmal eins finden. Keine Sorge, das wird Dir vermutlich sehr einfach fallen. Öffentliche Toiletten gibt es in Japan an jeder Ecke und in jedem größeren Kaufhaus. Selbst auf dem Land sind regelmäßig Toilettenhäuschen angebracht – Kein Vergleich zu Deutschland. Ein weiterer Vorteil ist, dass die Benutzung von öffentlichen Toiletten überall kostenlos ist.

Toiletten in Japan sind in der Regel gut ausgeschildert. Sie sind meistens mit einem roten Frau-Symbol und einem blauen Mann-Symbol nebeneinander gekennzeichnet. Wenn Du das nirgendwo siehst, halte Ausschau nach folgenden Beschriftungen: 手洗い,トイレ,  化粧室 oder eben das Englische „Toilets“.

WC Schild am japanischem Bahnhof

Wenn Du schließlich vor der Toilette stehts, musst Du natürlich noch wissen, welche der beiden Türen du nehmen musst (falls nach Geschlechter unterteilt). 男 steht dabei für Männer, 女 für Frauen.

Wo ist die Toilette auf Japanisch

Wenn Dir kein Schild ins Auge fällt und Du es wegen der vierten Tasse Tee sehr eilig hast, frag einfach nach.

  • すみません、トイレはどこですか?
  • Sumimasen, Toire wa doko desu ka?
  • Entschuldigung, wo ist die Toilette?

Toire, Otearai, Keshoushitsu oder Benjo – diese Begriffe bedeuten alle Toilette oder Badezimmer. Wenn Du Dir den langen Satz nicht merken kannst, dann frag einfach: TOIRE? Damit schlägst Du dich im Notfall auch durch.

Japanische Toilettenetikette

Ein Wort zur Toilettenkultur bzw. Etikette in Japan. Beim Betreten von Toiletten kann es sein, dass Du am Eingang einige Pantoffeln liegen siehst. Das sind eigene Toiletten-Pantoffeln. Du ziehst also deine Schuhe/Hausschuhe aus, schlüpfst in die Pantoffeln und gehst Deinen Geschäft nach. Beim Rausgehen ziehst Du diese unbedingt wieder aus und schlüpfst in deine normalen Schuhe, Hausschuhe (oder gehst natürlich Barfuss, wenn Du davor keine Schuhe anhattest.

In öffentlichen Toiletten ist das so gut wie nie der Fall, in Ryokans, Hotels oder in Privathaushalten aber durchaus üblich.

Eine oft gestellte Frage: Befindet sich bereits Toilettenpapier bei den Toiletten in Japan oder muss ich selbst dafür sorgen? Sei beruhigt, dafür ist gesorgt, ich habe jedenfalls noch nie das Gegenteil gesehen.

Die zwei Arten von Toiletten in Japan

Du kennst sicher die japanischen Hightech Toiletten, es gibt aber in älteren Gebäuden oder kleinen Bars und Geschäften ab und zu auch noch die traditionellen japanischen Klos.

Typ 1: Traditionelle japanische Toilette

Diese Toiletten sehen aus wie ein Urinal, dass in den Boden eingelassen ist. Ein Loch Im Boden, wenn man so will. Manchmal ist dieses abgedeckt, wie auf dem Bild unten. Die Nutzung ist aber relativ einfach.

  1. Du hockst dich einfach darüber (und zwar nah in Richtung der Erhöhung die aus dem Boden kommt.)
  2. Du tust was du tun musst
  3. Falls Du Toilettenpapier benutzt, kannst du dieses bei traditionell japanischen Klos ebenfalls in die Toilette werfen und nicht etwa in den Mülleimer. Das ist übrigens von Land zu Land unterschiedlich, in China gehört es manchmal in einen separaten Mülleimer.
  4. Du betätigst die Spülung.

Die Spülung befindet sich meistens an der Wand, dort ist entweder ein kleiner Kasten mit einem Knopf oder einem Hebel angebracht. Manchmal ist der Hebel auch an dem Rohr, dass aus dem Boden kommt. Betätige den Knopf oder bewege den Hebel. Falls dort japanische Schriftzeichen stehen, sind es aller Wahrscheinlichkeit die für „Klein“ 小 und „Groß“ 大.

Typ 2: Toiletten aus der Zukunft

Die futuristischen Toiletten in Japan sind nicht mit den traditionellen zu vergleichen! Es scheint als hätte Japan eine Generation übersprungen und direkt auf roboterähnliche Klos upgegradet. Nagut, das ist ein wenig übertrieben. Diese bestehen aus der eigentlichen Toilette zum draufsitzen und einem Kontrollkasten, der sich entweder daneben oder an der Wand befindet.

Hier eine Toilette in Japan, bei der die Tasten neben der Toilette sind.

Moderne High-Tech-Toilette in Japan

Hier siehst Du einen Kontrollkasten an der Wand einer öffentlichen Toilette – sogar mit englischer Übersetzung der Funktionen.

Kontrollkasten für japanische Toilette

Japanische Toiletten – Bedienung und Funktionen

Kommen wir zu der eigentlichen Herausforderung, die gleichzeitig natürlich auch ein wenig spannend ist. Welche Funktionen besitzen Toiletten in Japan und welcher Knopf löst was aus? Vom beheizten Toilettensitz über das Bidet bis hin zu Musik, Wassergeräusch oder Duft gibt es einiges zu entdecken.

Hier mal ein typisches Kontrollkästchen mit den üblichen Funktionen. Für die Spülung gibt es manchmal Knöpfe am Kontrollkästchen mit „Klein“ 小 und „Groß“ 大, manchmal gibt es an der Seite des Spülkasten nochmal extra einen Hebel den man in zwei Richtungen bewegen kann, ebenfalls fürs kleine oder große Geschäft.

Beschriftung der Funktionen einer japanischen Toilette

Die wichtigsten sind neben der Spülung sicherlich der Stopp-Knopf 止, Bidet (vorne) ビデ, Bidet (hinten) おしり. Ansonsten kannst du natürlich ausprobieren was es alles für Funktionen bei den Toiletten in Japan gibt: Beheizte Klobrille 暖房便座, Föhn 乾燥, Musik oder Spülgeräusch 音姫.

Du musst übrigens nicht immer die japanischen Schriftzeichen kennen. In Gegenden mit vielen Touristen sowie an größeren Bahnhöfen und Flughäfen findet sich sehr oft eine englische Übersetzung neben den Tasten. Zudem sind manche der Symbole selbsterklärend. Aber hey: Falls Du Japanisch lernen willst, schaue doch mal bei meinem Einsteiger Artikel zu den Japanischen Schriftzeichen Hiragana vorbei.

Hier nochmal eine Übersicht mit allen Funktionen und den zugehörigen Kanji, also den japanischen Schriftzeichen. Diese sollte die gängigen Knöpfe beinhalten, auf die Du auf Deinen Reisen durch Japan triffst.

JapanischFunktion des Knopfes
Stoppt alle gerade laufenden Funktionen
流すBetätigt die Spülung
フラッシュBetätigt die Spülung
Kleine Spülung
Große Spülung
ビデBidet (Wasserstrahl Vorne)
おしりBidet (für den Hintern)
Weiter Knopf für Bidet Vorne
Weiter Knopf für Bidet Hinten
やわらかFeiner Sprühwasser strahl
リズムWasserstöße
水勢Druckanpassung des Bidets
Macht die Funktion stärker
Macht die Funktion schwächer
Bewegt das Bidet nach vorne
Bewegt das Bidet nach hinten
音姫Erzeugt ein Spülungsgeräusch, um Töne zu überdecken
音量Lautstärke des Spülungsgeräuschs anpassen
乾燥Betätigt einen Föhn
パワー脱臭Neutralisiert Gerüche
脱臭Lässt Deo/Parfum ausströmen
暖房便座Wärmt die Toilettenbrille auf
温水準備Wassertemperatur anpassen
マッサージMassagefunktion

Fazit

Die Benutzung der Toiletten in Japan ist eigentlich ganz einfach. Also keine Sorge, Du brauchst die japanischen Schritfzeichen nicht unbedingt auswendig lernen, man kommt auch durch Intuition und Testen schnell dahinter. Wenn Du dir nur eine Taste merkst, nämlich die rote Stopp-Taste 止, kannst Du alles andere durch probieren herausfinden.

Falls Du einmal keinen Knopf zum Spülen findest, keine Panik. Wahrscheinlich gibt es entweder wie bei vielen Toiletten in Europa einen versteckten Metallhebel. Oder aber ein schwarzes Kästchen oder ein leuchtendes LED-Licht, vor das du deine Hand halten musst, um den Infrarot Sensor auszulösen. Jetzt nur noch Händewaschen und raus, Du hast die Toiletten in Japan gemeistert! Am Anfang etwas ungewohnt, aber gerade der beheizte Toilettensitz und das oftmals automatische Hoch- und Runterklappen der Brille sind sehr komfortabel.

Kurios: Es gibt sogar ein eigenes Toiletten Museum in Japan. Das TOTO-Museum in Kitakyushu, der nördlichsten Stadt in Kyushu, zeigt die Entwicklung der Toilette auf. Außerdem gibt es einen Showroom mit den neusten Hightech Toiletten aus Japan.

Alles klar für deine Japanreise? Auf meinem Blog findest Du noch weitere Tipps, zum Beispiel zum Zug fahren in Japan oder den Steckdosen in Japan. Schau gerne mal vorbei.

WAS DENKST WEIßT GLAUBST DU?

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.