Über miruko

Hi, ich bin
Mir(u)ko.

Meine Leidenschaft für Japan entstand über die Sprache. Zufällig stieß ich auf eine Lern-App mit Japanisch und dachte: Warum nicht? Meine Neugier war geweckt, ich beschäftigte mich mit der Kultur, Musik, Anime… und reise seitdem nach Japan, wann immer ich kann – auch wenn mein Japanisch immer noch nicht sehr viel besser geworden ist. ;)

Warum eigentlich gerade Japan

Was ich an Japan Liebe?

Ein Land des Respekts.

Höflichkeit, Hilfsbereitschaft, Respekt. Von der anerkennenden Verbeugung bis zum stets höflichen Umgangston – Japan ist ein Land des Respekts. 

Eine Prise VErrücktheit.

Roboter-Restaurants, meterhohe Manga-Figuren, ausgefallene Mode und Kostüme in Harajuku, futuristische Toiletten, alles in Kawaii – das gibt’s nur in Japan.

Einfach alles?

Spirituelle Tempel? Check. Funkelnde Wolkenkrater? Check. Unglaublich leckeres Essen? Check. Die Liste könnte unendlich weiter gehen.

Für Japan-Einsteiger

Meine persönlichen
Empfehlungen

01. FÜr "CRazy Japan" Fans

Akihabara Maid Cafe

Begib dich ins Anime & Manga-Viertel Akihabara in Tokyo und besuche eines der niedlichen Maid-Cafés. 

02. FÜr Aktive

Shimanami Kaido Cycle

Der Radweg über 7 Brücken + Inseln am Seto-Binnenmeer belohnt Dich mit grandiosen Ausblicken.

03. Für Paare

Sonnenuntergang Miyajima

Betrachtet das Torii-Tor auf der Insel Miyajima und das Lichterspiel bei Ebbe und Flut.

Mein wirklich größter Tipp: Wandere ziellos durch die verwinkelten Seitengassen Tokyos anstatt jeder Sehenswürdigkeit hinterherzujagen. So lernst du immer noch am meisten über Land und Leute.

In eigener Sache...

Miruko
unterstützen

Einen Blog zu schreiben macht Spaß! …ist aber auch viel Arbeit. Wenn dir miruko.de gefällt, freue ich mich riesig über jede Unterstützung. Das geht ganz einfach: 

Kauf bei Amazon ein

Klickst du auf diesen Link und kaufst irgendein Produkt auf Amazon, bekomme ich eine kleine Provision. Für Dich wird der Einkauf dadurch keinen Cent teuer.

Folge auf Social Media

Likes, Abos & Follows sind heute auch eine Währung. Ein paar einfache Klicks und schon hilfst Du miruko.de dabei, von mehr Menschen gesehen zu werden.

SPende eine kleine Summe

Wenn Du mal ein paar Groschen übrig hast: Über diesen PayPal Link kommt Deine Spende zu mir  – und fließt dann in eine neue Kamera, Software und alles was man für einen Blog noch so braucht.

Bleib Miruko Treu

Der einfachste Weg: Sei ein aktiver Teil der miruko.de-Gemeinschaft! Lies Artikel, lass Kommentare da und bleib mir treu, auch wenn der nächste Artikel mal wieder auf sich warten lässt ;)